Unterstützte Plugins

Screenshot: Advanced Custom Fields: Gruppe

Das Theme Piratenkleider verfügt über einige Anpassungen, mit denen spezielle Plugins besonders unterstützt werden.

 

Related Posts by Category

Wenn das Plugin „Related Posts by Category“ (Version 0.9.1 | Von Sergej Müller) vorhanden und aktiviert ist, werden bei der Anzeige eines Artikels weitere Artikel verlinkt, die  ggf. relevant sein könnten.

ICS Calendar

Das Plugin „ICS Calendar“ kann verwendet werden um Termin in Widgets darzustellen.
Unter „Einstellungen -> „ICS Calendar“ sollte dieses wie folgt  konfiguriert werden:

General Settings:

URL to ICS File(s):      zum Beispiel für Bayern:
1. http://events.piratenpartei-bayern.de/events/ical?gid=&gid[]=10&cid=&subgroups=1&start=&end=
2. http://events.piratenpartei-bayern.de/index.php/events/ical?gid=&gid[]=13&cid=

Formatting:

Date Format:  "j.m."
Time Format:  "G:i"
Custom Event Format: (Yes)
%date-time%, %start-date%, %start-time%, %end-date%, %end-time%,
%event-title%, %description%, %location%

Das Plugin sollte bei der Zeitzone auf UTC-Zeit gestellt werden.

Im Widget „Sidebar (Rechte Spalte) “ sollte der ICS-Kalender für Termine
eingetragen werden.
Darunter folgt eine weitere Text-Widget mit dem Inhalt, wie diesen:

   <a href="http://events.piratenpartei.de">Weitere Termine anzeigen</a>

Leider verfügt das ICS Plugin in der aktuellen Version noch über keine Einstellung hinsichtlich der Sparche des Links zu
dem Kalendersystem oder zu einzelnen Terminen. Daher ist es aus Usability-Gründen derzeit besser, dies mit einem Textwidget danach zu machen.

 

Advanced Custom Fields

Mit Hilfe des Plugins Advanced Custom Fields können Seiten und Artikel um zusätzliche Felder ergänzt werden.
Im Theme wird dies bei Seiten (nicht Artikeln) unterstützt durch den optionalen Parameter „right_column“. Dieser erlaubt es, zusätzliche Informationen in der rechte Spalte (der Sidebar) zu ergänzen.

Konfiguration von Advanced Custom Fields

Zur Konfiguration wird im Backend die (nach der Installation des Plugins neue) Lasche „Custom Fields“ aufgerufen.

Screenshot: Advanced Custom Fields: Gruppe

Oben rechts, neben dem Titel „Field Groups“ wird als nächstes auf „Add new“ geklickt. Damit legt man eine Gruppe an Custom Fields an. Wir brauchen nur eine; Diese kann „Rechte Spalte“  genannt werden.

Hat man die Gruppe angelegt, legt man als nächstes ein Feld in der Gruppe an. Dazu klickt man unter dem Gruppennamen auf „Bearbeiten“ und danach rechts auf „Add Field“.  Geben Sie folgende Eingaben für das neue Feld ein:

  • Field Label:  Rechte Spalte
  • Field Name: right_column
  • Field Type: Text Area
  • Field Instructions: Hier können Inhalte eingegeben werden, die auf statischen Seiten in der rechten Spalte unterhalb des Menüs erscheinen.

Den Rest lässt man so wie es ist; insbesondere sollte das Custom Field nicht „required“ sein.

Screenshot: Custom Fields: Field bearbeiten

Unter den Eingaben zu dem Field findet man die Locations und die Options zu der Gruppe.

Hier ist zu beachten, dass bei der Regeln zu „Locations“ folgende Regel durch die Auswahlfelder definiert wird: „Post Type“ „is equal“ to „page„.

Die weiteren Angaben unter Options können so belassen werden wie sie vorgegeben sind.

 

Fancier Author Box

Das Plugin Fancier Author Box ermöglich die Anzeige von Informationen über den Autor eines Artikels. Dabei werden die letzten Artikel und Profilinformationen des Autors unter dem Artikel angezeigt.

Ab der Version 2.15 des Themes wird dieses Plugin voll unterstützt. (Bei vorherigen Versionen gab es optische Probleme, da Links mit Extern-Grafiken markiert wurden).

Xwolf Progress Bar

Für die Darstellung von Spendenbalken oder anderen Fortschrittsbalken gibt es ein Plugin Namens Xwolf Progress Bar. Dieses wurde unter anderem für die Bundeswebsite der Piraten entwickelt. Aber nicht nur für dort. Es stellt sowohl im Widget als auch in Artikeln und Seiten Fortschrittsbalken dar.

Selbstverständlich wird auch dieses Plugin durch das Theme voll unterstützt ohne das es Probleme gibt.

 

Weitere Plugins

Folgende weitere Plugins werden durch das Theme besonders unterstützt: